am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Wir gratulieren Prof. Dr. Carla Damiano sehr herzlich zum Bundesverdienstkreuz am Bande

01.09.2021

August 2021

Carla Damiano, die Germanistikprofessorin an der Eastern Michigan University in Ypsilanti, Michigan (USA) ist und seit Jahren eng mit Arbeitsstelle Holocaustliteratur sowie dem Institut für Germanistik an der JLU Gießen zusammenarbeitet, wurde im August 2021 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.
 
Carla Damiano ist seit 2007 stellvertretende Vorsitzende der Kempowski-Gesellschaft. Sie ist zudem Mitherausgeberin (zusammen mit Prof. Dr. Sascha Feuchert und Dr. Andreas Grünes, Univ. Koblenz-Landau) des Walter-Kempowski-Handbuchs, das im vergangenen Jahr beim Verlag de Gruyter erschienen ist und im Auftrag der Kempowski-Gesellschaft herausgegeben wurde. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
 
Der Bundespräsident würdigt mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes die Verdienste von Carla Damiano um die deutsche Sprache und Literatur in den USA sowie ihr Engagement für Studierende des Faches Germanistik an der Eastern Michigan University, für den akademischen Austausch und für die Wahrung der Erinnerung an den Holocaust.
Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und Anerkennung.
 
Herzlichen Glückwunsch, Carla!

Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News