am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Wintersemester 2019/20

 

Prof. Dr. Sascha Feuchert: Anne Franks Tagebuch und seine mediale Beerbung  (05-GER-LB-LitEU-A3)

regelmäßiger Termin ab 17.10.2019, wöchentlich Do. 16:00 - 18:00 Uhr, Phil. I, B 009 

Zielgruppen: L2,3,5, WPV, Sj 2  |  SLK Ger Lit Ba, WPV, Sj 2  |  GuK Ger Lit Ba, WPV, Sj 2  |  SLK Ger Spr Ba, WPV, Sj 2  |  GuK Ger Spr Ba, WPV, Sj 2
 
Anne Franks Tagebuch gehört zu den Grundtexten der Holocaust-Literatur. Das Seminar wird das Tagebuch deshalb zunächst intensiv analysieren, bevor es sich der - mitunter problematischen - Rezeptionsgeschichte des Textes widmen wird. In Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Gießen (Dr. Roman Kurtz) soll dabei im Januar/Februar auch die Aufführung der Oper zu Anne Frank begleitet und analysiert werden. Die Teilnahme am Seminar ist deshalb zwingend daran gebunden, dass auch Termine wahrgenommen werden, die außerhalb der Seminarzeiten liegen.
 

Prof. Dr. Sascha Feuchert: Holocaust- und Lagerliteratur: Theorie - Geschichte - Didaktik  (05-GER-L-LitLitdid-A1)

regelmäßiger Termin ab 16.10.2019, wöchentlich Mi. 12:00 - 14:00 Uhr, Phil. I, A 1

Zielgruppe: L3, PV, Sj 4

Die Vorlesung widmet sich mit der Holocaust- und Lagerliteratur einem Gegenstand, der hochrelevant für die schulische Praxis ist. Zunächst soll entwickelt werden, was Holocaust- und Lagerliteratur überhaupt ist und warum es sinnvoll ist, sie (auch) als eigenständige Gattung wahrzunehmen. Danach soll an herausragenden Beispielen die Gattungsgeschichte nachgezeichnet werden, ehe ausführlich beschrieben wird, in welchen Kontexten Holocaust- und Lagerliteratur vor allem im Deutsch-Unterricht eine Rolle spielen kann.
 


Anika Binsch: Vom Zeitzeugen zum Textzeugen - Frühe Holocaust- und Lagerliteratur in verschiedenen Bildungskontexten  (05-GER-LB-LitInst-A3)

regelmäßiger Termin ab 16.10.2019, wöchentlich Mi. 10:00 - 12:00 Uhr, Alter Steinbacher Weg 44, 203
 
Zielgruppen:
L2,3,5, WPV, Sj 3  |  SLK Ger Lit Ba, WPV, Sj 3  |  GuK Ger Lit Ba, WPV, Sj 3

 


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News