am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

′Visual History Archive der USC Shoah Foundation′ auch über die Universitätsbibliothek der JLU Gießen zugänglich

02.07.2019

Das "Visual History Archive" ist eine Online-Plattform, die den Zugang zu den Oral-History-Beständen der "USC Shoah Foundation" ermöglicht. Das Archiv beinhaltet die umfangreichste Sammlung von Interviews mit Überlebenden und Zeugen des Holocaust, die zwischen 1994 und 2000 von der USC Shoah Foundation erstellt wurde. Über 52.000 Interviews wurden in 56 Ländern und 32 Sprachen aufgezeichnet. Die Universitätsbibliothek der Justus-Liebig-Universität Gießen hat auch einen Zugang zu der Online-Plattform im Campus-Netz sowie für Uni-Angehörige auch außerhalb der Universität.

Weitere Informationen zu dem Angebot finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News