am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Veranstaltungshinweis: Öffentlicher Themenabend des Buchcafés Bad Hersfeld – „Sinti:zze und Rom:nja – Leben und Alltag und grassierender Antiziganismus in Deutschland“

26.10.2022

2. November 2022, ab 19 Uhr

Das Buchcafé Bad Hersfeld lädt herzlich zu einem öffentlichen Themenabend am Mittwoch, den 2. November 2022, ab 19 Uhr ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Fragen, wie man Antiziganismus als eigene Form der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit entschieden entgegentreten, wie man Vorurteilen entgegenwirken und sie zurückdrängen kann. Dazu sollen die Erfahrungen, Wünsche und Forderungen von Sinti;zze und Rom:nja an die Mehrheitsgesellschaft diskutiert und ausgetauscht werden. „Es geht um das Aufbrechen der Stereotype und ein Verständnis für Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Minderheit in Deutschland.“

Michael Roth, Mitglied des Deutschen Bundestages und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, wird den Abend mit einem Grußwort eröffnen. Es folgen: die Vorführung eines Ausschnittes aus Adrian Oesers Dokumentarfilm “Der lange Weg der Sinti und Roma”, ein Impulsvortrag von Dr. Frank Reuter (Forschungsstelle Antiziganismus, Universität Heidelberg) sowie eine Podiumsdiskussion mit Jacques Delfeld jr. (Landesverband Deutscher Sinti und Roma RLP; Melde-/ Informationsstelle Antiziganismus), Roberto Linke (Sportjugend Hersfeld-Rotenburg), Dotschy Reinhardt (Leiterin Referat Bildung Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma) und Fatima Stieb (Hersfeld-Rotenburg). Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Susanne Urban (Historikerin und Projektleiterin an der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS) Hessen). 

Der Themenabend findet im Buchcafé (Brink 11, 36251 Bad Hersfeld) statt. Der Eintritt ist frei. Es wird um Voranmeldung unter ww.buchcafe-badhersfeld.de gebeten. Die Veranstaltung kann auch über Zoom besucht werden. Bitte senden Sie zur Anmeldung für die digitale Teilnahme eine E-Mail an verwaltung@buchcafe-badhersfeld.de

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News