am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

“Nürnberg und seine Lehre“ in Kinocenter Gießen

25.01.2016

02. Februar 2016

Criminalium e.V. und das Kinocenter Gießen laden am 2. Februar zu der Filmaufführung des amerikanischen Dokumentarfilms "Nürnberg und seine Lehre" aus dem Jahr 1948 ein.

Im Herbst 1948 wurde der amerikanische Dokumentarfilm uraufgeführt. Er thematisiert den Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess und sollte damals den Demokratisierungsprozess in Deutschland unterstützen. Die Dokumentation zeigt Filmmitschnitte aus dem Gerichtssaal und Ausschnitte aus den US-Beweisfilmen.
Im Anschluss an den Film werden Prof. Dr. Ulrike Weckel (Fachjournalistik Geschichte, Uni Gießen), Dr. Wolfgang Form und Axel Fischer (beide Uni Marburg, Internationales Forschungs- und Dokumentationszentrum Kriegsverbrecherprozesse) den Film mit dem Publikum diskutieren.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Kinocenter Gießen, Bahnhofstr. 34. Der Eintritt beträgt 3 Euro.
 


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News