am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Neuausschreibung: Förderprogramm Zwangsarbeit und vergessene Opfer

08.07.2015

Die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" bietet eine aktuelle Ausschreibung des Förderprogramms "Zwangsarbeit und vergessene Opfer" an.

In Deutschland gibt es immer noch Opfergruppen des NS-Regimes, die noch keinen angemessenen Platz in der jeweiligen Erinnerungskultur haben. Die Stiftung EVZ möchte mit diesem Förderprogramm Projekte, die einen multiperspektivischen Ansatz anstreben und so zur Entwicklung eines europäischen Geschichtsverständnisses beitragen, unterstützen.
Bewerbungsschluss ist der 15.10.2015.


Weitere Informationen zur Bewerbung und dem gesamten Programm finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News