am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Kolloquium zur Medizin- und Wissenschaftsgeschichte

20.04.2015

Sommersemester 2015

Das Institut für Geschichte der Medizin an der JLU bietet dieses Sommersemester für alle Interessierten ein Kolloquium an.


Das Vortragsprogramm ist breit gefächert und beinhaltet unter anderem folgende Veranstaltungen:

27.04.15: Dr. Kamila Ucarczyk (Wroclaw Medical University)
"Prognose zweifelhaft: Pflegestation B": Medical experiments of children in the Jugendpsychiatrische Klinik Loben/Lubiniec during World War II
 

18.05.15: Dr. Thorsten Noack (Heinrich-Heine-Universitat Dusseldorf)
Ein unglaubliches Gerücht? Die internationale Rezeption der deutschen Behinderten- und Krankenmorde im Zweiten Weltkrieg

Die Veranstaltungen finden montags von 18:15 - 19:45 Uhr am Institut für Geschichte der Medizin - Seminarraum, Iheringstraße 6, 35392 Gießen statt.

Das ausführliche Programm und weitere Informationen finden Sie hier


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News