am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Kellner-Lesung bei Thalia Gießen

30.09.2011

Am Mittwoch, den 30. November 2011, stellen die Herausgeber Markus Roth und Sascha Feuchert die Tagebücher des Laubacher Justizinspektors Friedrich Kellner ab 20.30 Uhr in der Thalia-Buchhandlung Gießen vor. Die Veranstaltung wird vom Literarischen Zentrum Gießen in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung präsentiert. Der Erlös des Abends (Eintritt 5€/3€/LZG-Mitglieder frei) kommt dem Förderverein der Arbeitsstelle Holocaustliteratur zugute.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News