am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Gegen den Strom - Solidarität und Hilfe für verfolgte Juden in Frankfurt und Hessen

26.04.2012

Ab Montag, den 9. Mai 2012, wird eine Ausstellung zum Thema "Gegen den Strom
Solidarität und Hilfe für verfolgte Juden in Frankfurt und Hessen" im Frankfurter Museum Judengasse zu sehen sein.
In 15 Themeninseln beleuchtet die Ausstellung Paare, die Hilfe erhielten oder einander beistanden. Sie betrachtet die Dimensionen solidarischen Verhaltens mit verfolgten Juden: von Freundschaften über riskante Fluchthilfen bis hin zu Rettungswiderstand im Schatten der Massenmorde. Dazu gehören Beispiele geglückter Hilfen wie auch das tragische Scheitern. Ab August 2012 präsentieren das Jüdisches Museum und das Fritz Bauer Institut zudem ein umfangreiches Begleitprogramm mit Vorträgen und Filmen. Die Ausstellung wird noch bis zum 14. Oktober 2012 zu sehen sein.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News