am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Gedenkveranstaltung für die Gießener Sinti und Roma

10.03.2015

16.03.2015

Am 16.03. ist die Gießener Bevölkerung zur Mahn- und Gedenkveranstaltung in Erinnerung an die ermordeten Sinti und Roma aus Gießen eingeladen.


Dieser Abend ist den Sinti und Roma gewidmet, die einmal Bürgerinnen und Bürger Gießens waren, die in Gießen gelebt, gelacht und geweint haben, bis sie deportiert und viele von ihnen ermordet wurden.
Im Zentrum dieser Mahn- und Gedenkveranstaltung steht ein Festvortrag von Heidrun Helwig, die als Redakteurin beim Gießener Anzeiger tätig ist und regelmäßig Hintergrundberichte zur Verfolgung von Juden sowie Sinti und Roma im Nationalsozialismus veröffentlicht.


Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Rathaus (Berliner Platz 1, 35390 Gießen).
 


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News