am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

′Furchtbare Erinnerungsgemeinschaft′ – Rezension von Prof. Dr. Sascha Feuchert zu ′Fotos aus Sobibor′ am 28. Januar in der FAZ erschienen

28.01.2020

28.Januar 2020

Heute, am 28. Januar, erscheint im Metropol-Verlag der Band "Fotos aus Sobibor". Er enthält Bilder aus dem Nachlass des SS-Mannes Johann Niemann, dem stellvertretenden Kommandanten von Sobibor. In über 350 privat gesammelten Fotos dokumentierte er seine gesamte Karriere in der SS und auch seine Zeit in Sobibor.

Sascha Feuchert hat die Fotosammlung, die das Bildungswerk Stanisław Hantz e.V. und die Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart nun erstmals herausgegeben haben, am 28. Januar in der FAZ ausführlich besprochen. Er legt darin dar, was die Bilder zeigen, welche Leerstellen sie offenbaren und worin der Wert der Edition besteht. 
Weitere Informationen zur Publikation finden Sie hier.

Am 28. Januar, um 19 Uhr, präsentiert das Bildungswerk Stanisław Hantz e.V. und die Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart gemeinsam mit dem Metropol Verlag den Bilderfund außerdem in der "Topographie des Terrors" in Berlin. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News