am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Frankfurter Vortrag: “In der Tiefe des Hohlwegs“ von Dr. Elaine Martin

29.05.2011

Am Mittwoch, den 08. Juni 2011 findet im Rahmen des Begleitprogramms der Ausstellung "Flucht und Verwandlung - Nelly Sachs" im Jüdischen Museum Frankfurt, ab 19 Uhr ein Vortragsabend mit Dr. Elaine Martin statt.

Die Referentin wird anhand einer Auswahl von Gedichten und Briefen Nelly Sachs' poetische Verhandlungen des Holocaust aufzeigen und dabei deutlich machen, dass die Gedichte der Literaturnobelpreisträgerin ihre Aussagekraft vor allem durch das gewinnen, was sie verschweigen.

Elaine Martin lehrt und forscht an der University of Ireland Maynooth, sie promovierte 2009. Im Jahr 2007 war sie ein Jahr lang als Gastwissenschaftlerin an der Arbeitsstelle Holocaustliteratur tätig.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News