am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Ein Mädchen allein auf der Flucht - Lesung mit Eva Szepesi

26.01.2016

02. Februar

Am 2.02. laden die Lagergemeinschaft Auschwitz, das Kulturamt der Stadt Bad Vilbel und der Bad Vilbeler Geschichtsverein zu einer Veranstaltung mit Eva Szepesi, die aus ihrem Buch "Ein Mädchen allein auf der Flucht" vorlesen wird, ein.

Vor ungefähr 71 Jahren gehörte Eva Szepes bei der Befreiung von Auschwitz zu eines von 400 Kindern, die von der Roten Armee noch lebend vorgefunden wurden. Nach vielen Jahren des Schweigens begann sie, ihre Verfolgungs- und Überlebensgeschichte  aufzuschreiben. 2011 erschien ihr Buch "Ein Mädchen allein auf der Flucht", in dem sie die Schrecken von Verfolgung, Flucht und Lagerhaft als Kind schildert, aber auch über ihr Leben nach der Befreiung und ihren Wunsch so etwas wie Normalität herzustellen.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Bad Vilbel, Nidda-Platz.
Der Einstritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie hier


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News