am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Dokumentation: “Das Weiterleben der Ruth Klüger“

07.10.2011

Anlässlich ihres 80. Geburtstags, den die Autorin am 30. Oktober 2011 begeht, feiert die Doku "Das Weiterleben der Ruth Klüger" von Renata Schmidtkunz im Rahmen der Viennale ihre Uraufführung im Gartenbaukino. Eine etwas gekürzte Version dieses Dokumentarfilms wird auch im ORF2 (30.10. um 00:00 Uhr) zu sehen sein.

Einen weiteren Grund zur Freude hat Ruth Klüger aufgrund der Auszeichnung mit dem Danubius-Preis für ihr Lebenswerk, der ihr im Rahmen eines Festaktes am 25. Oktober überreicht wird. Die Jury nannte Klüger eine "unbestechliche und unsentimentale Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin, die als Chronistin ihrer Deportation ihr Überleben in unser kulturelles Gedächtnis geschrieben hat".


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News