am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Arbeitsstelle trauert um Julian Baranowski

04.03.2010
Die Mitarbeiter der Arbeitsstelle Holocaustliteratur trauern um ihren Freund und Kollegen Julian Baranowski, der am Sonntag einer schweren Krankheit erlegen ist. Julian Baranowski war als Oberkustos des Staatsarchivs Lodz maßgeblich an der Entstehung der deutsch-polnischen Editionen zum Getto Litzmannstadt beteiligt - ohne Juleks enormen Sachverstand, ohne seine Menschlichkeit wären diese Projekte nicht möglich gewesen. Unsere Gedanken in diesen schweren Stunden sind bei unseren Freunden in Lodz und bei seiner ganzen Familie. Wir werden unseren Freund Julek immer in sehr guter Erinnerung behalten - die Welt hat einen großartigen Menschen und einen herausragenden Wissenschaftler verloren. Wir sind unendlich traurig.

Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News