am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Arbeitsstelle trauert um Franz Möller

21.05.2014

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tode Franz Möllers erfahren, der vor wenigen Tagen erst sechzigjährig an seiner schweren Krankheit verstarb.

Als Fotograf des Gießener Anzeigers hat er jahrelang auch die Aktivitäten und Veranstaltungen der Arbeitsstelle Holocaustliteratur begleitet und durch seine Fotos dafür gesorgt, dass diese bestmöglich präsentiert wurden.

Unser tiefes  Mitgefühl gilt in diesen Tagen seinen Hinterbliebenen.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News