am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Vortrag mit Rupert Neudeck

16.09.2014

"Das Jahrhundert der Flüchtlinge - Warum Menschen fliehen"

Am 22. September lädt das Butzbacher Bündnis für Demokratie und Toleranz zu einem Vortrag von dem Menschenrechtler Dr. Dr.h.c. Rupert Neudeck ein.

Rupert Neudeck ist Gründer des Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte e.V. und Vorsitzender der Friedensorganisation ?Grünhelme e.V.?. Seit vielen Jahren reist er in die Krisen- und Kriegsgebiete, um den Flüchtlingen direkt zu helfen. Sein Vortrag wird sich mit dem Thema "Das Jahrhundert der Flüchtlinge - Warum Menschen fliehen" befassen. Dabei wird er über seine Erfahrungen und Erlebnisse vor Ort berichten.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Alten Turnhalle in Butzbach (August-Storch-Straße).
Weitere Informationen finden Sie hier


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News