am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Veranstaltung mit Agnieszka Wierzcholska zu “Beziehungen zwischen Juden und Nichtjuden in Polen 1918-1956. Eine Mikrogeschichte der Stadt Tarnów“ am 29.10.

28.10.2013
Im Rahmen des Oberseminars Osteuropäische Geschichte (Institut für Geschichte) wird Agnieszka Wierzcholska am 29.10.2013, ab 18 Uhr c.t. im Raum G 333 (Phil. I, Otto-Behaghel-Str. 10, 35394 Gießen) über ihr Dissertationsprojekt "Beziehungen zwischen Juden und Nichtjuden in Polen 1918-1956. Eine Mikrogeschichte der Stadt Tarnów" sprechen. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News