am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Sendung mit Markus Roth im WDR-Hörfunk zum 100. Geburtstag von Primo Levi

01.08.2019

31. Juli 2019

Am 31. Juli 2019 wäre Primo Levi 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass ist Markus Roth (AHL) im WDR-Hörfunk in der Reihe Zeitzeichen zu hören.

"Primo Levi hat, wie viele andere so einen ernormen Zeugnisdruck verspürt, d.h. er wollte unbedingt, dass die Welt erfährt, was ihm wiederfahren ist und fast noch viel wichtiger, was all den anderen, die eben nicht mehr berichten können, wiederfahren ist"  – so Markus Roth im WDR-Feature. "[Er] ist so bedeutend für die Holocaustliteratur durch seine sprachliche Kraft und Stärke, die es nachdrücklich vor Augen führt, was Auschwitz bedeutet."

Zu dem WDR-Feature gelangen Sie hier.

 


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de