am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Sendemittschnitt zur Eröffnung der digitalen Chronik in hr2

26.07.2011

In hr2 kultur ist am 31. Juli um 12:05 ein Mitschnitt der Veranstaltung zum Auftakt des Portals der Getto-Chronik zu hören. Das Online-Portal beruht auf der fünfbändigen Buchausgabe der Arbeitsstelle Holocaustliteratur und wurde am Zentrum für Medien und Interaktivität der Justus-Liebig-Universität im Rahmen des Loewe-Schwerpunkts "Kulturtechniken und ihre Medialisierung" erarbeitet. Vor einigen Wochen wurde schließlich der "virtuelle Erinnerungsort" zu dem letzten Jahr der Chronik des Gettos Lodz/Litzmannstadt in einem feierlichen Festakt eröffnet. Im Mittelpunkt dabei standen Vorträge und Gespräche zum Thema "Kulturtechnik des Erinnerns und Edierens" sowie kurze Lesungen einzelner Tageseberichte aus dem letzten Jahr der Getto-Chronik. Vorgetragen wurden diese von dem Schauspieler Ulrich Matthes, der mit seiner eindringlichen, unverwechselbaren Stimme der nüchternen Sprache der Chronik eine zusätzliche Tiefe verlieh.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News