am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

“Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“

06.10.2016

Ein Rückblick auf das vergangene Vernetzungstreffen

Letzten Freitag hatte die Bildungsstätte Anne Frank als neuer Landeskoordinator zum ersten Vernetzungstreffen von "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" in Hessen eingeladen. An dieser Veranstaltung im Haus am Dom in Frankfurt nahmen auch zwei Mitarbeiterinnen der AHL teil.

An der Veranstaltung nahmen insgesamt 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer - vor allem interessierte und engagierte Schüler - teil. Die Veranstaltung bot verschiedene thematische Workshops an, um den Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in Schulen zu diskutieren. Der Tag in Frankfurt ermöglichte der AHL, neue Initiativen und Angebote zur Demokratie- und Toleranzförderung sowie Methoden kennenzulernen, um sich in Schulen mit dem Thema Rassismus auseinanderzusetzen.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News