am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Sascha Feuchert begleitet KiKA-Dreharbeiten in Lodz und Auschwitz zur Sendung ′Der Krieg und ich′

29.07.2019

29. Juli 2019

Als Fachberater steht die AHL seit Juli 2019 dem MDR/KiKA für die Serie "Der Krieg und ich", die für Kinder ab 8 Jahren am 31. August, 1., 7. und 8. September jeweils um 20.00 Uhr ausgestrahlt wird, zur Verfügung. Die AHL unterstützt die Fernsehproduktion in Bezug auf inhaltliche, historische und fachdidaktische Fragen im Umfeld der Ausstrahlung. 

Aktuell begleitet Sascha Feuchert die abschließenden Dreharbeiten für den Rahmen der Sendungen mit den ModeratorInnen Clarissa (Clarissa Corrêa da Silva) und Tobi (Tobi Krell) sowie dem Zeitzeugen Leon Weintraub, der das Getto Lodz und das Vernichtungslager Auschwitz überlebt hat. 
Heute, am 29. Juli, werden Aufnahmen im Park der Überlebenden in Lodz gemacht.

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de