am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Prof. Dr. Sascha Feuchert war zu Gast an der Albert-Schweitzer-Schule in Gießen

06.03.2020

5. März 2020

In einem Expertengespräch erörterte Sascha Feuchert am 5. März an der Albert-Schweitzer-Schule in Gießen mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse BO5 Fragen zur Geschichte des Holocaust und des Nationalsozialismus. Die Jugendlichen hatten sich im Vorfeld zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Hilde Fritz-Krappen, der Referendarin Leonie Rein und Sandra Binnert von der AHL intensiv mit der Geschichte des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz auseinandergesetzt und auch eine Folge der Serie "Der Krieg und ich" angesehen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten großes Interesse an der Thematik und hatten zahlreiche Fragen an Sascha Feuchert.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News