am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Online-Datenbank Erinnerungsorte für die Opfer des Nationalsozialismus als App verfügbar

13.07.2012

Ab sofort besteht die Möglichkeit, die App "Erinnerungsorte für die Opfer des Nationalsozialismus" der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb kostenlos herunterzuladen. Die App umfasst mehr als 200 Erinnerungsorte mit Informationen über Gedenkstätten, Museen, Dokumentationszentren, Mahnmalen sowie Bildungsstätten und Initiativen, die an Menschen erinnern, die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ermordet wurden. Die Orte werden anhand eines Kurztextes und mit Hinweisen zum pädagogischen Angebot vorgestellt, außerdem finden Sie Informationen zu Ansprechpartnern, Anfahrt und Öffnungszeiten. Sie können in der Datenbank nach Typen (Museum, Bildungsstätte etc.), Namen, Bundesland oder nach Ort/PLZ suchen. Die mobile Software ermöglicht eine neue Form des Erinnerns an die Opfer des Nationalsozialismus und bietet ein neues Format zum Geschichtslernen. Das Angebot wird kontinuierlich ausgebaut und soll in den nächsten Monaten auch für Android verfügbar sein.
Zum Download der App gelangen Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News