am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Jiddisch Gesprächsrunden an der TU Berlin

02.01.2017

Wintersemester 2016/17

Die Fakultät der Geistes- und Bildungswissenschaften der TU Berlin bietet im Wintersemester erneut jiddische Gesprächsrunden an. Eingeladen sind sowohl Lernende als auch Muttersprachler. 
Diese Gesprächsrunden gibt es bereits seit 1997. Damit ist dies der älteste der im deutschen Sprachraum bestehenden akademischen Jiddisch-Konversationskreise. Es werden Kenntnisse über das Jiddische und seine Kultur ausgetauscht und vermittelt. Die sich ergebenden Konversationen sind fächerübergreifend von Bedeutung, da sprachliche, historische, literarische, psychologische, kulturelle und viele weitere Aspekte berührt und ausgeleuchtet werden.

Die Termine des Konversationskreises in diesem Semester sind:

  • 07.11.2016
  • 21.11.2016
  • 05.12.2016 Chanukka-Feier
  • 16.01.2017
  • 06.02.2017

Die Treffen finden jeweils von 18.15 bis 19.45 Uhr in Raum FH 303, Fraunhoferstraße 33-36, 10587 Berlin (Ecke Marchstraße, nahe Ernst-Reuter-Platz) statt.
Information: PD Dr. Arnold Groh (Email: a.groh@berlin.de), Tel. 030/822 78 54

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News