am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Gedenkveranstaltung des Internationalen Auschwitz Komitees anlässlich der Befreiung von Auschwitz. Ein Konzert mit dem Pianisten Igor Levit

24. Januar 2021

Vor 76 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau von Soldaten der Roten Armee befreit. Anlässlich dieses Gedenktages organisiert das Internationale Auschwitz Komitee am 24. Januar 2021 ein Konzert mit dem Pianisten Igor Levit. Dieser wird Lieder von Überlebenden musikalisch präsentieren, die im Leben der Opfer eine besondere Bedeutung gespielt haben.

Das Gedenkkonzert wird gemeinsam mit der Landesvertretung Niedersachen gestaltet und findet am Sonntag, den 24. Januar, um 11 Uhr statt. Christoph Heubner (Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees) wird die Veranstaltung moderieren und stellt die Überlebenden und ihre Geschichten vor.

Zum Livestream auf YouTube gelangen Sie hier.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News