am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

„Wir haben es doch erlebt - Das Ghetto von Riga“ (27.01.15)

05.01.2015

Filmvorführung

Anlässlich des Internationalen Gedenktages an den Holocaust lädt die Phoenix-Medienakademie e.V. am 27. Januar zur Filmvorführung von Jürgen Hobrechts „Wir haben es doch erlebt - Das Ghetto von Riga“ ein.

Der Dokumentarfilm erzählt von der Verschleppung von rund 25.000 Juden aus dem Deutschen Reich nach Riga. Tausende wurden direkt bei der Ankunft erschossen. Am 30.11.1941 und 8.12.1941 kam es zur Liquidierung des lettischen Ghettos, um Platz für die Juden aus dem Deutschen Reich zu schaffen. An diesen Tagen wurden beinahe 27.000 lettische Juden umgebracht. In dem Film sprechen Überlebende über das Massaker, ihr Leben im Ghetto und vom Überleben mit dem Trauma.

Ausschnitte aus dem Film und weitere Informationen finden Sie hier

Die Filmvorführung beginnt um 19:30 Uhr im Fraenger-Haus in Potsdam Babelsberg.
 


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News