am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Digitaler Anne-Frank Tag der Bildungsstätte Anne Frank

28.05.2020

15. bis 16. Juni 2020

Bereits seit drei Jahren findet immer im Juni der Anne-Frank Tag mit Gesprächen, Poetry Slams und Theatervorführungen in Frankfurt am Main statt. Aufgrund der Corona Pandemie und der damit verbundenen Maßnahmen und Einschränkungen wird er in diesem Jahr in digitaler Form angeboten.

Unter dem Motto „Es beklemmt mich doch mehr, als ich sagen kann …“, ein Satz, den Anne Frank 1942 in ihr Tagebuch im Hinterhaus schrieb, bietet die Bildungsstätte diverse digitale Veranstaltungen an, in denen über alte und neue Formen von Judenfeindschaft diskutiert werden kann. Im Mittelpunkt der beiden Tage steht die Frage, was jeder von uns für ein gutes Zusammenleben ohne Antisemitismus oder andere Formen der Diskriminierung tun kann – auch oder gerade in Zeiten von Corona.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zum Programm finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News