am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Besuch bei Maria Gabrielsen (′Angezeigt von Mama′) in Norwegen

13.09.2019

September 2019

Nach der Veröffentlichung von "Angezeigt von Mama" im vergangenen Jahr hat die Übersetzerin des Buches, Elisabeth Turvold, kürzlich Maria "Mitzi" Gabrielsen in Sandefjord/Norwegen besucht. Gabrielsen hat ihre Kindheitserinnerungen aus dem nationalsozialistischen Wien und Theresienstadt sowie ihren weiteren Lebensweg in Norwegen zusammen mit Oddvar Schjølberg verschriftlicht. Seit 2018 liegen sie als Band 5 der gemeinsamen Schriftenreihe der AHL und der Ernst-Ludwig-Chambré-Stiftung zu Lich  "Studien und Dokumente zur Holocaust- und Lagerliteratur" in deutscher Übersetzung vor. 

Weitere Informationen zum Buch finden Sie auch auf den Seiten des Metropol-Verlags hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News