am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Arbeitsstelle trauert um Dr. Klaus Konrad-Leder

08.04.2014

Mit großer Fassungslosigkeit und Trauer haben wir die Nachricht vernommen, dass unser Freund, Kollege und Mentor Dr. Klaus Konrad-Leder, geschäftsführender Direktor der Ernst-Ludwig Chambré-Stiftung zu Lich, im Altervon 64 Jahren verstorben ist.

Wir sind über diesen immensen Verlust unendlich traurig. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie. Klaus hat mit uns die Arbeitsstelle gegründet und in all den Jahren weiter entwickelt. Sein Rat, seine Kritik und seine Freundschaft werden uns allen sehr fehlen.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News