am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Vortrag von Markus Roth in Dortmund über ′Herrenmenschen. Die deutschen Kreishauptleute im besetzten Polen′

11.09.2019

19. September 2019

Aus Anlass des 80. Jahrestags des deutschen Überfalls auf Polen bietet die Mahn- und Gedenkstätte Alte Steinwache in Dortmund eine Veranstaltungsreihe an. Unter anderem spricht Markus Roth am 19. September über die NS-Besatzungsherrschaft in Polen. Im Zentrum steht die Gruppe der Kreishauptleute, die als leitende Funktionäre wesentlich die radikale Praxis im besetzten Polen initiierten und prägten. Markus Roth schildert überdies die Konsequenzen ihres Auftretens als notorisch gewaltbereite 'Herrenmenschen' im Osten.

Der Vortrag findet am 19. September 2019 um 19 Uhr in der Mahn- und Gedenkstätte Alte Steinwache, Steinstraße 50, in Dortmund statt. Der Eintritt ist frei.

Mehr über diese und die weiteren Veranstaltungen der Reihe finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de