am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

′Stella′-Autor Takis Würger war zu Besuch an der AHL

13.02.2019

13. Februar 2019

Seit Wochen steht Takis Würgers Roman "Stella" auf den Bestseller-Listen. Und seit Wochen tobt in den Feuilletons eine Debatte: Darf man so über den Holocaust erzählen? Jetzt war der Autor zu einem Überraschungsbesuch an der JLU, um dort mit Mitarbeitern der Arbeitsstelle Holocaustliteratur und Teilnehmern zweier Seminare von Prof. Sascha Feuchert über die Entstehung des Romans, seine spezifischen Anliegen und auch über die Debatte um ihn zu diskutieren.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de