am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Mitarbeiter der AHL besuchten Lernlabor der Bildungsstätte Anne Frank

02.08.2019

2. August 2019

Am 2. August 2019 haben Mitarbeiter der AHL sowie einige Studierende das Lernlabor der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt am Main besucht. Nach einer ausführlichen Einführung durch Kuratorin Deborah Krieg hatten sie die Möglichkeit, selbst den interaktiven Lernort „Anne Frank. Morgen mehr.“ zu Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung in Vergangenheit und Gegenwart zu testen und auszuprobieren. 

Ein Besuch im Lernlabor wird auch Teil des Seminars zu Anne Frank sein, das Sascha Feuchert im kommenden Wintersemester geben wird. 

Weitere Informationen zum Lernlabor und zur Bildungsstätte finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de