am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

“Lebendiges Erzählen - Lebendige Erinnerung“

15.07.2013
Am 18. September 2013 laden das Pädagogische Zentrum des Fritz Bauer Instituts und das Jüdische Museum FFM in Kooperation mit dem Medienzentrum Frankfurt zu der Veranstaltung "Lebendiges Erzählen – lebendige Erinnerung“ in Frankfurt ein. Dabei werden Zeitzeugen-Interviews im Unterricht, interaktive Formen und Methoden lebendiger Erinnerung an praktischen Beispielen, wie Zeitzeugen-Videos und Websites, diskutiert und erprobt. Die Veranstaltung wird von Dr. Constanze Jaiser, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin und freie pädagogische Mitarbeiterin in der Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz (Berlin), referiert. Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie hier

Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News