am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Das Zentrum für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte München und das Center for Advanced Holocaust Studies des United States Holocaust Memorial Museum in Washington D.C biet

09.10.2013
Das Zentrum für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte München und das Center for Advanced Holocaust Studies des United States Holocaust Memorial Museum in Washington D.C. bietet einen Wissenschaftleraustausch für Doktoranden, Postdoktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter an. Auf diesem Weg soll die deutsch-amerikanische Partnerschaft gestärkt und das Interesse für Forschungsthemen zum Holocaust gefördert werden. Die Ausschreibung richtet sich an: - Doktoranden, Postdoktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter (mit einer 2009 oder später abgeschlossenen Promotion) von US-Institutionen und Universitäten, die im Kalenderjahr 2014 bis zu vier Monate am Institut für Zeitgeschichte in München verbringen möchten - Doktoranden, Postdoktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter (mit einer 2009 oder später abgeschlossenen Promotion) deutscher Institutionen und Universitäten, die im Kalenderjahr 2014 vier Monate am Center for Advanced Holocaust Studies des United States Holocaust Memorial Museum in Washington D.C. verbringen möchten Bewerber sind aus allen relevanten Disziplinen, wie etwa Geschichte, Politikwissenschaft, Literatur, Jüdische Studien, Philosophie, Religion, Psychologie, Rechtswissenschaften etc., willkommen. Bewerben kann sich, wer einer universitären oder wissenschaftlichen Einrichtung angehört. Bewerbungen in deutscher oder englischer Sprache müssen eine mindestens 5-seitige Projektskizze, einen Lebenslauf inklusive Publikationsliste sowie zwei Empfehlungsschreiben enthalten. Bewerbungen müssen bis zum 01. Januar 2014 eingegangen sein. Anfragen und Bewerbungen können an folgende Adressen gerichtet werden: Für Bewerber aus Deutschland: Jo-Ellyn Decker
Program Coordinator
Visiting Scholar Programs
Center for Advanced Holocaust Studies
United States Holocaust Memorial Museum
202.314.7829 or


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News