am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Workshop mit Herborner Schülern zum ′Tagebuch 1942-1945′ von Michael Kraus

28.06.2017

13. und 20. Juni 2017

"Ich bin überzeugt, dass mein Tagebuch vor allem unter jungen Leuten seine Leser finden und ihnen helfen wird, die Ereignisse zu verstehen, die ihnen aus heutiger Sicht unwirklich erscheinen könnten“, schreibt Michael Kraus etwa 70 Jahre nach dem Holocaust im Vorwort zu seinem 2015 publizierten Tagebuch.
Dieser Gedanke wurde im Rahmen des Workshops "Holocaust und Lagerliteratur: Das Tagebuch des Michael Kraus" aufgenommen. Neben der Erarbeitung des historischen Hintergrunds der nationalsozialistischen Verfolgungs- und Vernichtungspolitik stand für die 20 Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Deutsch des Johanneum Gymnasiums in Herborn vor allem auch die Auseinandersetzung mit Besonderheiten und Funktionen literarischer Darstellungen von Konzentrationslagererlebnissen im Mittelpunkt des ersten Vorbereitungstages am 13. Juni in Herborn. Am zweiten Workshoptag, am 20. Juni an der JLU in Gießen, wurden an Stationen die Themen des Lebens nach dem Überleben, des Lageralltags aus der Perspektive der Opfer, aber auch aus Sicht der Täter intensiv und eigenständig von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet. Im Mittelpunkt stand dabei immer das literarische Zeugnis "Tagebuch 1942-1945. Aufzeichnungen eines Fünfzehnjährigen aus dem Holocaust“ (Metropol) von Michael Kraus, das den Auftakt der 2015 neu eingerichteten Schriftenreihe der Arbeitsstelle Holocaustliteratur und der Ernst Ludwig Chambrè Stiftung zu Lich bildete.

Der Workshop wurde in Kooperation von Kristine Tromsdorf, stellvertretende Schulleiter des Johanneum Gymnasiums und Vorsitzende des Stiftungsvorstandes der Ernst-Ludwig Chambré-Stiftung zu Lich, und Anika Binsch (Arbeitsstelle Holocaustliteratur) erarbeitet und durchgeführt.


Drucken


TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News-Ticker