am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Rückblick: Lesung “Vernebelt, verdunkelt sind alle Hirne“

02.12.2011

In einem ausführlichen Artikel unter dem Titel "Was der Normal-Deutsche von Gräueln der Nazis wissen konnte" blickt der Gießener Anzeiger positiv auf die Lesung vom vergangenen Mittwoch zurück, bei der die Herausgeber Markus Roth und Sascha Feuchert die Tagebücher Friedrich Kellners vorstellten. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.


Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News