am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Helfer, Retter und Netzwerker des Widerstands

14.12.2010
Am 27.1./28.1.2011 veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung in Berlin (dbb forum berlin, Friedrichstraße 169/170) die 3. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung. Die von Thomas de Maizière eröffnete Veranstaltung wird sich intensiv mit den neuesten Erkenntnissen der Helferforschung zu prosozialem Verhalten unter totalitären Bedingungen auseinandersetzen.
Im Anschluss findet am 29.1.2011 das Praxisforum "Zivilcourage lernen" statt, in dem deutsche und europäische Praxisbeispiele die Bedeutung prosozialen Verhaltens in der Gegenwart sichtbar zu machen.
Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie hier.

Drucken

TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@web.de
News