am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Fortbildungsveranstaltung des Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband, Landesverband Hessen zu ′Geschichten im Film. Wie Filme heute erzählen - Impulse für den Deutschunterricht′

09.02.2018

Sascha Feuchert spricht zu "Geschichte erzählen. Holocaust light? Der Junge im gestreiften Pyjama als Thema für den Deutschunterricht"

22. Februar 2018

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Jugendbuchforschung am Fachbereich für Neuere Philologien an der Goethe-Universität Frankfurt am Main veranstaltet der Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband, Landesverband Hessen am 22. Februar 2018 eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Geschichten im Film. Wie Filme heute erzählen – Impulse für den Deutschunterricht".

Neben einem Vortrag von Anna Stemmann M.A./M.Ed. (Goethe-Universität Frankfurt) zur Verfilmung von Wolfgang Herrndorfs Roman "tschick" und einem Vortrag von Prof. Dr. Klaus Maiwald (Universität Augsburg) zur Verfilmung von Uwe Timms Erzählung "Die Entdeckung der Currywurst"  
wird Prof. Dr. Sascha Feuchert über den Roman und die Verfilmung von John Boynes "Der Junge im gestreiften Pyjama" als Thema für den Deutschunterricht sprechen.

Die Fortbildungsveranstaltung findet im Uni-Gebäude Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz 1, Raum IG 411,
60323 Frankfurt am Main statt.

Eine Anmeldung ist erforderlich und kann bis zum 19.02.2018 erfolgen unter: h.opper@t-online.de

Weitere Informationen finden Sie hier.


Drucken


TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News-Ticker