am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Film- und Diskussionsveranstaltung mit dem Grimme-Preisträger Felix Kuballa

11.07.2017

17. Juli 2017

Die Arbeitsstelle Holocaustliteratur lädt am kommenden Montag, 17.07.2017, um 18 Uhr zu einer Film- und Diskussionsveranstaltung mit dem mehrfachen Grimme-Preisträger Felix Kuballa ein. Gezeigt wird zunächst seine Reportage "MENSCHEN, KEINE NUMMERN MEHR", die er 2012 zusammen mit Kamilla Pfeffer vorlegte und die die Reise einer Schülergruppe in die Gedenkstätte Auschwitz dokumentierte. Die Sendung sorgte nach ihrer Ausstrahlung für einige Diskussionen, die Felix Kuballa im Anschluss an die Filmvorführung ebenso skizzieren wird wie die Entstehungsbedingungen des Films. Die Veranstaltung findet statt im Philosophikum 1 der JLU, Raum B9.

Der Eintritt ist frei.
 


Drucken


TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de
News-Ticker